top of page

Die Kosten eines Trauredners - warum Transparenz das A&O ist

Aktualisiert: 5. Juni



Freie Trauredner Kosten - Freie Trauung Kosten


Freie Trauungen sind immer gefragter und sie haben sich mittlerweile als wichtiger Bestandteil vieler Hochzeiten etabliert – und das aus gutem Grund! Sie bietet Euch, dem Hochzeitspaar, die Möglichkeit, Eure Zeremonie individuell und nach Euren Wünschen zu gestalten. Zudem habt Ihr keinerlei Einschränkungen, was traditionelle und institutionelle Abläufe angeht. Dennoch bringt die Freie Trauung, und somit auch die Beauftragung eines Trauredners, natürlich zusätzliche Kosten für Euch mit sich.

Die meisten Trauredner haben ihre Kosten NICHT auf ihrer Webseite stehen. Aus - wie ich finde - verständlichem Grund.

Ein Bekannter fragte mich einmal: „Was verlangst Du denn für 20 Minuten Redezeit?“

Ich war noch Anfängerin und habe ihm lediglich meinen Preis genannt, ohne auf meine Leistungen einzugehen. Seine Antwort: "Wow, das ist ja leicht verdientes Geld". Da musste ich dann kurz schlucken, aber klar, wenn er nicht weiß, was da alles mit dranhängt, kann man ihm seinen Kommentar nicht verdenken.

Aus diesem Grund habe ich mir daher die Mühe gemacht, die Kosten mal aufzuzeigen.


Aus was bestehen die Kosten eines Trauredners?


Dies sind die Leistungen, die ich als Traurednerin erbringe:


  • Erstgespräch: ein unverbindliches Kennenlerngespräch, um Eure Wünsche und Vorstellungen zu besprechen.

  • Zweitgespräch: dieses Gespräch ist die Grundlage zu meiner Rede: da lerne ich Euch kennen, was euch ausmacht als Paar. 

  • Broschüre: Ihr erhaltet eine Broschüre mit Ideen für Eure Zeremonie sowie ausgiebige Beratung über die Gestaltungsmöglichkeiten.

  • Intensive Vorbereitung: eine detaillierte Planung Eurer Zeremonie (Ablauf, symbolische Handlung, Traufrage etc) in Abstimmung mit Euch.

  • Eine individuelle ausgearbeitete Traurede: eine auf Euch maßgeschneiderte Rede, die Eure einzigartige Geschichte erzählt.

  • Leitung der Zeremonie: Professionelle und einfühlsame Durchführung der Trauung.

  • Koordination: Abstimmung mit allen beteiligten Dienstleistern und Partnern, um einen reibungslosen Ablauf sicherzustellen.

  • Tonanlage: selbstverständlich bringe ich meine eigene Soundanlage mit 


Der zeitliche Aufwand


Der zeitliche Aufwand ist, je nachdem, wie lange man beim Erstellen der Rede braucht, folgende:


  • Erstgespräch: circa 1 Stunde (da die meisten Paare zu mir nach Hause kommen, oder das Gespräch virtuell stattfindet, gibt es hier keine Anfahrtskosten).

  • Zweitgespräch: 2-3 Stunden (auch hier meist keine Anfahrtskosten). Habt Ihr allerdings kleine Kinder oder ist es aus anderen Gründen schwierig für Euch, abends das Haus zu verlassen, komme ich zu Euch und dann fällt auch hier Anfahrtszeit an.

  • Erstellen der gesamten Zeremonie, was den Ablauf, die Auswahl der symbolischen Handlung, Traufrage etc angeht: circa 3 Stunden (inklusiver Kommunikation mit dem Paar via Email/ Telefon/Treffen)

  • Kommunikation mit den Trauzeugen bei eventuellen Wortbeiträgen: ich habe das mal insgesamt mit 1 Stunde berechnet

  • Erstellen der individuellen Traurede: circa 4-6 Stunden (da kommt es auch darauf an, wie geübt man ist).

  • Anfahrt zur Location: das ist sehr individuell, ich schreibe hier mal den Durchschnittswert meiner Hochzeiten: 1 Stunde einfach, also 2 Stunden hin-und zurück

  • Zeit der Trauung: 3-4 Stunden (ich bin eine Stunde früher vor Ort, eine knappe Stunde ist die Freie Trauung, Abbau etc; da komme ich auf circa 3-4 Stunden).


Das alles ist nun sehr knapp berechnet, aber wir sind bei 16 - 19 Stunden.

Ich gehe mal von 16 Stunden aus. Und das ist sehr knapp berechnet. Haben wir nun das Budget von 1200€ als Beispiel, ist das ein Stundensatz von 75€. Und das ist brutto. Also vor Abzug der Steuern.

Und da kommen dann natürlich noch die Ausgaben dazu: einmalige Ausgaben wie die Musikanlage, oder laufende Ausgaben wie Versicherungen müssen gezahlt werden.


Die Honorare für einen Trauredner liegen derzeit meist zwischen 1000 und 1.800 Euro, je nach Region (der Markt bildet den Preis).

Es gibt natürlich Ausnahmen nach oben oder unten. Wichtig ist, dass das Honorar im Vorfeld klar festgelegt und kommuniziert wird, damit Ihr Eure Hochzeit vernünftig planen könnt. Freie Redner sind berufsbedingt sympathische und freundliche Menschen, die offen für Gespräche über die anfallenden Kosten und die enthaltenen Leistungen sind. Zögert nicht, alle Fragen zu stellen – offene Kommunikation ist entscheidend für beide Seiten. Bei der Suche nach dem perfekten Trauredner solltet Ihr daher auch immer offen über das Budget sprechen.


Vergesst nicht, dass Euer Freier Redner eine zentrale Rolle an Eurem Hochzeitstag spielt. Manchmal ist es sinnvoller, auf ein besonderes Brautauto zu verzichten und stattdessen in einen guten Trauredner zu investieren. Ein erfahrener Redner nimmt Euch viel Arbeit ab und ermöglicht es Euch, den Tag in vollen Zügen zu genießen. Ein Hochzeitsredner trägt wesentlich dazu bei, eine emotionale Atmosphäre zu schaffen, die Gäste einzubinden und unvergessliche Momente zu erzeugen, an die Ihr und Eure Gäste sich gerne erinnern werden. Aus dieser Perspektive ist das Honorar für einen Trauredner eine lohnenswerte Investition.

Eine Freie Trauung ist oft das Herzstück einer Hochzeit – ein sehr emotionaler Moment, auf den alle Gäste gespannt warten. Hier entstehen wundervolle Erinnerungen und beeindruckende Fotos. Während das teure Essen und die Getränke schnell vergessen sein können, bleiben die bewegenden Worte einer schönen Traurede noch lange in Erinnerung.


Ich hoffe, es ist nun ein bisschen transparenter für Euch, was die Kosten angeht.

Es ist eben nicht "nur" eine 20-minütige Rede. Sondern soviel mehr.


Hier seht ihr meine Kosten, die ich für meine Leistungen verlange.


Bei Fragen einfach melden :-)


Eure Hanna







 

57 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page